Aktuelles

Angebote für die Öffentlichkeit

richten sich an Personen, die Nahestehende pflegen, betreuen oder einen geliebten Menschen verloren haben. Wenn Sie sich mit anderen Angehörigen austauschen möchten oder ganz einfach an diesen Themen Interesse haben, sind Sie herzlich zur Teilnahme eingeladen.

1) Begleitung von Trauernden
Haben Sie einen lieben Menschen verloren, fühlen Sie sich traurig und einsam? Wir haben ein offenes Ohr und besuchen Sie während eines halben Jahres bis zu 2 Stunden pro Woche. Zuhören, da sein, miteinander reden oder zusammen etwas unternehmen, helfen den Weg des Trauerns selbstachtsam zu gehen. Erlauben Sie sich, Unterstützung anzunehmen.

2) Erfahrungsaustausch für pflegende Angehörige
Wir bieten mit unserem Angebot eine Plattform, wo Sie Menschen treffen, die in einer ähnlichen Situation sind. Ein von Fachkräften geleiteter Austausch wird Ihnen neue Erkenntnisse und Erfahrungen bringen, mit denen Sie sicherer, entspannter und mit neuer sozialer Energie in Ihren Alltag zurück gehen.

Montag, 31. Mai 2021, 18.30 – 20.30 Uhr, Ort wird noch rechtzeitig mitgeteilt
Dienstag, 15. Juni 2021, 18.30 Uhr – 20.30 Uhr, Ort wird noch rechtzeitig mitgeteilt

3) Weiterbildungsmöglichkeiten/Vorträge
Wir bieten für Interessierte öffentliche Anlässe an, die sich mit Themen rund um palliative Situationen befassen.

Gartenkonzert – Lesung mit Renate Bauer und Musiker
„… Und morgen küsst uns der Tod“
Unsere Neugierde auf den Tod als letzte aller Metamorphosen
Jede Lebensphase hat ihre Schönheit, ihren Charme, ihre Aufgabe, ihre Verwandlung, auch ihre Gefahren und gipfelt in einer angstvollen oder furchtlosen Neugier auf den Tod als letzte aller Metamorphosen. Wir begeben uns auf den Weg mit Texten von Ilse Helbich, Hilde Domin, Elisabeth Lukas, Dorothee Sölle, Rainer Maria Rilke, Marie-Luise Kaschnitz, Teresa von Avila, Mascha Kaleko, Ulla Hahn, Eric-Emmanuel Schmitt.

Gemeinsam hören wir musikalisch in den Herbst des Lebens und in dessen Vollendung. Liebevoll für Sie ausgewählt und rezitiert von Renate Bauer. Musikalisch unterstützt vonRosario Bonaccorso – Komposition, Kontrabass und Amik Guerra – Trompete

Juni/Juli 2021             genaues Datum und Ort noch unbekannt

 

Anmeldung bis jeweils 1 Woche vor dem Durchführungsdatum
Bitte benutzen Sie für die Anmeldung das Kontaktformular auf der Homepage
oder senden Sie uns ein Mail an hilfe(at)hospiz-rheintal.ch.

Sie erreichen uns auch telefonisch unter 071 755 09 09