Aufnahmeverfahren

Text

  • Erstkontakt via Mail oder Telefon
  • Einreichung von 2 Strafregisterauszügen*
  • Einladung zum Erstgespräch
  • Schnuppertag auf der Hospiz im Werdenberg
  • Auswertungsgespräch
  • Im gegenseitigen Einverständnis Vereinbarung zur Freiwilligenarbeit
  • Palliative Care Grundkurs SRK bei nächstmöglichem Kurs
  • Kurzpraktikum Pflege (3 Tage und 1 Nacht) innerhalb des ersten Halbjahres

*Wir begleiten Menschen in sensiblen Situationen und möchten alles in unseren Möglichkeiten stehende tun, um sie zu schützen. Deshalb verlangen wir von BewerberInnen für den Freiwilligen-Dienst beide Strafauszüge: den gewöhnlichen erhalten Sie mit Ihrem Personalausweis und Fr. 20.- auf jeder Poststelle oder im Internet. Für den Sonderprivatauszug erhalten Sie von uns beim Erstgespräch eine Arbeitgeber-Bestätigung mit der sie diesen - gleich wie oben beschrieben - beziehen können.

Download

Hier finden Sie den Anmeldebogen zum Download: