Pflege-Kurzpraktika

Unsere Freiwilligen absolvieren zu Anfang ihrer Aufnahme in den Hospiz-Dienst Rheintal ein Pflege-Kurzpraktikum. Dieses soll ihnen Einblick geben in die Lebenssituation kranker und auf Unterstützung angewiesener Menschen sowie minimale pflegerische Kenntnisse vermitteln.

Freiwillige sind keine Pflegefachleute - sie können aber gerade bei Einsätzen im häuslichen Umfeld in die Situation kommen, dass sie minimale pflegerische Verrichtungen ausführen müssen. (Lagerung, Gesicht und Hände waschen, Transfer auf die Toilette oder Mundpflege). Um ihnen und den von ihnen begleiteten Menschen Sicherheit zu geben, absolvieren neue Freiwillige ein Kurzpraktikum (drei Tage und eine Nacht).